Freilichtspiel «Der letzte Sander von Oberried»

Vor einer faszinierenden Naturkulisse in der Aletsch Arena konnten die Gäste der Oberwalliser Raiffeisenbanken am Mittwoch, 18. Juli 2018, das spannende und berührende Freilichttheater «Der letzte Sander von Oberried» erleben. Nach einer feinen Verpflegung tauchten die Geladenen in eine vergangene Welt ein, in der sich alles um das überlebenswichtige Wasser dreht. „Wasser ischt Läbu, keis lat stärbu. Wasser git Brot, keis bringt Not.“

Zurück